Neue Pastorin

Nachricht 23. April 2020
Silke Oestermann

Wir haben eine neue Pastorin

In geheimer Abstimmung per Briefwahl hat sich der Kirchenvorstand am 22. April 2020 einstimmig für Silke Oestermann entschieden. Frau Oestermann arbeitet seit 17 Jahren als Pastorin in der St.-Lamberti-Kirchengemeinde Oldenburg und bringt viele Erfahrungen mit.

Der nächste Schritt ist die Durchführung eines Gottesdienstes mit einer Aufstellungspredigt. Wir freuen uns auf den Gottesdienst mit ihr. Den Termin werden wir in Kürze auch - über die Tagespresse - bekannt geben.

Gottesdienste dürfen voraussichtlich wieder ab 10. Mai stattfinden  -  allerdings mit strengen Auflagen. Damit alle Interessierten dies miterleben können, werden wir den Gottesdienst daher aufnehmen und auf unserer Homepage zeigen.

Doch lesen Sie jetzt selbst die Mitteilung des Kirchenvorstandes:

Offizielle Verlautbarung des Kirchenvorstandes

Bei der Besetzung des Pfarrbezirkes II der Kirchengemeinde St. Petri Oyten hat sich der Kirchenvorstand in geheimer Abstimmung für Pastorin Silke Oestermann entschieden. Der Beschluss ist mit der vorgeschriebenen Mehrheit von drei Vierteln der gesetzlichen Mitglieder des Kirchenvorstandes zustande gekommen, und zwar zehn der gesetzlichen Mitglieder des Kirchenvorstandes entschieden sich für Pastorin Silke Oestermann, null stimmten dagegen, null enthielten sich der Stimme.

Die Wahl durch den Kirchenvorstand wird den Gliedern der Kirchengemeinde durch Abkündigung auf der Homepage der Kirchengemeinde ab den 23.04.20 mitgeteilt; diese werden zugleich auf die Möglichkeit eines Einspruches hingewiesen.

Termine:

Der Sonntag, an dem die Bewerberin einen Gottesdienst zu leiten und die Aufstellungspredigt zu halten hat, wird in Kürze bekannt gegeben.

Sollte aufgrund von Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen der Besuch dieses Gottesdienstes eingeschränkt werden müssen, wird ab 14:00 Uhr des gleichen Tages eine Videoaufzeichnung des Gottesdienstes über die Homepage der Kirchengemeinde (www.kirche-oyten.de) gesehen werden können.

Einwendungen nach § 20 des Pfarrstellenbesetzungsgesetzes (PfStBG) und Einsprüche nach § 26 Abs. 4 und 5 PfStBG sind möglich bis zum Ablauf des sechsten Tages nach der Aufstellungspredigt, sie können auch per Mail an das Kirchenbüro Buero.KG.Oyten@evlka.de eingelegt werden.

 

Oyten, den 22.04.2020
Für den Kirchenvorstand:
Dr. Peter Rojem
Vorsitzender des Kirchenvorstandes