Keine Gottesdienste

Nachricht 29. März 2021

Gottesdienste an Ostern?

Diese Frage beschäftigt in diesen Tagen den Kirchenvorstand, das Pfarramt und die Mitarbeitenden der Gemeinde. Wir blicken besorgt auf die stark steigenden Infektionszahlen im Landkreis Verden und in Niedersachsen. Natürlich möchten wir die gute Nachricht von Ostern weitergeben und Menschen gerade in diesen unruhigen Zeiten Trost und Hoffnung schenken. Aber sind Präsenzgottesdienste an Ostern mit Blick auf Besucher und Mitarbeitende trotz guter Hygienekonzepte verantwortbar und mit gutem Gefühl zu feiern? 

Die Landeskirche und der Kirchenkreis nehmen den Gemeinden diese Entscheidungen nicht ab, sondern die Vorstände der einzelnen Gemeinden treffen eigenverantwortlich diese Abwägungen und Entscheidungen. Daher wird es vermutlich vor Ort und in der Region unterschiedliche Regelungen an den Ostertagen geben.

Heute Abend (Montag, 29.03.21) hat der Kirchenvorstand Oyten zusammen mit Mitarbeitenden in einer Videokonferenz diese Fragen beraten und beschlossen, bis zum 18. April auf Präsenzgottesdienste zu verzichten. Diese Entscheidung ist dem Kirchenvorstand nicht leicht gefallen und ist das Ergebnis sorgfältiger Abwägungen angesichts der aktuellen Lage.

Ostern fällt nicht aus. Wie verweisen auf die Fernsehgottesdienste und Radioandachten zu Ostern und laden ein, den Passionsweg rund um die Kirche anzuschauen, die offene Kirche zu nutzen und bei der Ostergartenaktion mitzumachen. Eventuell werden kurzfristig auch weitere Aktionen umgesetzt. Wir wünschen allen viel Hoffnung, Zuversicht und Gottes spürbar reichen Segen.